Der natürliche Rauchabzug fumilux® 4000 EAZ ist die elektrische Alternative zur pneumatisch gesteuerten Rauchabzugsanlage. Seine 24 V-Technik übernimmt im Brandfall – ausgelöst durch den Rauchmelder – die Öffnung der Lichtkuppeln.

aa6649c889

 

Der Rauch- und Wärmeabzug fumilux® 4000 EAZ ist ein Komplettprodukt, bestehend aus Lichtkuppel, Rauchabzugs-Mechanik und Aufsetzkranz. Er ist zugelassen nach DIN EN 12101-2.

Die Zentrale einer 24V-Anlage enthält neben der Steuerungstechnik auch eine Notstromversorgung. Weitere Funktionen aus der Gebäudeleittechnik lassen sich problemlos einbinden. Zusätzlich bietet der Rauchabzug fumilux® 4000 EAZ die Funktion des automatischen Öffnens und Schließens. Der Vorteil: Alle Rauchabzug-Lichtkuppeln einer Anlage werden schnell und gleichzeitig geschlossen.

Über die elektrisch gesteuerte Rauchabzugs-Mechanik lässt sich die Lichtkuppel zudem für die tägliche Belüftung des Gebäudes nutzen.

Der Rauch- und Wärmeabzug fumilux® 4000 EAZ ist 2-, 3- und 4-schalig oder in der Version thermoplan® lieferbar. Je nach Nutzung des Gebäudes ist damit eine optimale Anpassung von Wärme- und Schalldämmung möglich.

2schalig 3schalig 4schalig thermoplan 10 thermoplan 083
2-schalig
U-Wert 2,7 W/m²K
3-schalig
U-Wert 1,8 W/m²K
4-schalig
U-Wert 1,5 W/m²K
thermoplan®
U-Wert 1,0 W/m²K
thermoplan®
U-Wert 0,83 W/m²K

 

 

Beispiel einer Anlagenauslegung:


schema fumiluxDie angegebenen Leitungsquerschnitte sind je nach  

 

Nenngröße
cm x cm
Lichtfläche / 
ausschmelzbare
Fläche in m²
Lüftungsfläche 
bei 30 cm Hub
in m²
Aa-Werte
mit Spoiler
in m²
Aa-Werte
ohne Spoiler
in m²
AV
in m²
Aex
in m²
100 x 100 0,67 0,53 0,710 0,620 1,00 0,79
100 x 150 1,08 0,68 1,070 0,860 1,50 1,24
100 x 200 1,49 0,83 1,420 1,140 2,00 1,68
100 x 240 1,82 0,95 1,700 1,370 2,40 2,04
100 x 250 1,90 0,98 1,780 1,430 2,50 2,13
120 x 120 1,04 0,65 1,020 0,820 1,44 1,19
120 x 150 1,35 0,74 1,280 0,940 1,80 1,52
120 x 180 1,65 0,83 1,530 1,120 2,16 1,84
120 x 240 2,26 1,01 2,040 1,500 2,88 2,50
120 x 250 2,37 1,04 2,130 1,560 3,00 2,61
125 x 125 1,14 0,94 1,110 0,890 1,56 1,30
125 x 250 2,48 1,13 2,220 1,590 3,13 2,72
150 x 150 1,74 0,83 1,600 1,280 2,25 1,93
150 x 180 2,14 0,92 1,920 1,540 2,70 2,35
150 x 210 2,53 1,01 2,240 1,800 3,15 2,77
150 x 240 2,93 1,10 2,560 1,870 3,60 3,18
150 x 250 3,06 1,13 2,660 1,950 3,75 3,32
Lichtkuppel-AusführungAnzahl SchalenLicht-durchgang
τ65 in %
Gesamtenergie-durchgang
G in %
U-Wert
in W/m²K
opal/opal 2 77 69 2,7
PC opal/opal 2 50 49 2,7
klar/klar 2 84 74 2,7
PC klar/klar 2 80 63 2,7
opal/opal/opal 3 68 58 1,8
PC opal/opal/opal 3 44 41 1,8
klar/klar/klar 3 77 64 1,8
PC klar/klar/klar 3 74 54 1,8
opal/klar/klar/opal 4 59 51 1,5
PC opal/klar/klar/opal 4 42 37 1,5
klar/klar/klar/klar 4 71 55 1,5
PC klar/klar/klar/klar 4 68 47 1,5
thermoplan 1 Schale, 1 Stegplatte 50 51 1,0
thermoplan 1 Schale, 2 Stegplatten 30 29 0,83

 

Der natürliche Rauchabzug fumilux® 4000 EAZ ist die elektrische Alternative zur pneumatisch gesteuerten Rauchabzugsanlage. Seine 24 V-Technik übernimmt im Brandfall – ausgelöst durch den Rauchmelder – die Öffnung der Lichtkuppeln.
esserdur

BG-Kuppel / B1-Kuppel

  • Freigabe für die Brandschutzklasse B1
  • hohe Sicherheit im Brandfall
  • durchsturzsicher nach Bau-Berufsgenossenschaft
esserdur

esserdur®

  • Hagelschlagbeständigkeit
  • Außenschale aus sehr schlagzähem Kunststoff
  • Ausführungen 2-, 3-, 4-schalig oder thermoplan®
dunkelkuppel

Dunkelkuppel

  • lichtundurchlässige Verglasung
  • für Einsatzorte ohne Lichteinfall, jedoch mit effektiver Entlüftung
waermedaemmkuppel

Wärmedämm-Kuppel

  • hervorragende Wärmedämmung (U-Wert 0,61 W/m2K)
  • mit spezieller lichtundurchlässiger Wärmedämm-Platte
heatstop

Heatstop

  • dämpft IR-Wärmeeinstrahlung wirksam
  • speziell beschichtete Außenschale reflektiert Infrarot-Licht
  • Lichteinfall entspricht opalem Schalenmaterial
selectalux

Selectalux

  • Sonnenschutz
  • höher geformte Kunststoffverglasung mit einseitig lackierter Unterschale
  • sorgt für ausschließlich nordseitigen Lichteinfall
RTEmagicC schneelast kuppel.jpg

Schneelast-Kuppel

  • besonders stabile Außenschale
  • geeignet für statische Schneelasten bis 3500 N/m²
  • Ausführungen 2-, 3- oder 4-schalig bzw. thermoplan®

NRWG elektrisch: auf/zu Stahl/Hart-PVC-Aufsetzkranz, Höhe 30 cm
  • Innenseite Stahl, Außenseite Hart-PVC
  • wärmegedämmt (U-Wert 0,9 W/m2K)
  • integrierte Schlagregenschürze
  • mit Wassernase am Schraubflansch
NRWG elektrisch: auf/zu Stahl/GFK-Aufsetzkranz, Höhe 40 oder 50 cm
  • Innenseite Stahl, Außenseite GFK mit Wärmedämm-Flansch
  • wärmegedämmt (U-Wert 1,0 W/m2K)
  • mit Wassernase am Schraubflansch
  • überstreichbar
  • auf Wunsch in verschiedenen Farben lieferbar
NRWG elektrisch: auf/zu

Stahl-Aufsetzkranz, Höhe 30, 40 oder 50 cm

  • Innenseite Stahl, außen optional mit werksseitig eingestellter Wärmedämmung
  • wärmegedämmt (U-Wert 1,1 W/m2K)
  • mit Wassernase am Schraubflansch
NRWG elektrisch: auf/zu

GFK-Aufsetzkranz, Höhe 30 oder 50 cm

  • wärmegedämmt (U-Wert 1,1 W/m2K)
  • mit Wassernase am Schraubflansch
  • überstreichbar
  • auf Wunsch Außenseite in verschiedenen Farben lieferbar 

     

NRWG elektrisch: auf/zu

Well-Kranz Profil 5, Höhe 30 cm

  • wärmegedämmt
  • Material GFK (U-Wert 1,0 W/m2K) oder Aluminium (U-Wert 0,9 W/m2K)
  • mit Wassernase am Schraubflansch
  • optional in verschiedenen Farben lieferbar 

     

NRWG elektrisch: auf/zu

Trapezblech-Kranz, Höhe 30 cm

  • wärmegedämmt (U-Wert 0,9 W/m2K)
  • Material Aluminium
  • alternativ als Sandwich-Kranz lieferbar
  • mit Wassernase am Schraubflansch
  • Profilierung nach Angaben des Trapezblechherstellers
RTEmagicC esserprotect Durchsturzschutz diagonal.jpg Durchsturzschutz esserprotect®
  • Schutz gegen Absturz durch geöffnete und geschlossene Lichtkuppeln
  • Gitter aus verzinktem Stahlblech, auf Wunsch in RAL-Standardfarben
  • geprüft und zertifiziert gemäß BG Bau (Richtlinie GS18)
  • passend für nahezu alle Aufsetzkränze
  • zur direkten Montage unter dem Aufsetzkranz
  • zur nachrüstbaren Montage im Aufsetz- oder Sanierungskranz
  • einsetzbar bei Lichtkuppeln und Rauchabzügen
Produktbeschreibung
Montageanleitung
einbruch esserprotect Einbruch-/Durchsturzschutz esserprotect®
  • Schutz gegen Einbruch und Absturz durch Lichtkuppeln
  • widerstandsfähige Gittereinsätze (Profile und Rundstäbe
    aus unterschiedlichen Stahl-Legierungen)
  • zugelassen nach DIN EN1627 für Widerstandsklassen 2, 3 und 4
  • zur direkten oder nachträglichen Montage unter dem Aufsetzkranz oder in der Dachöffnung
  • passend für nahezu alle Aufsetzkränze
  • zur direkten oder nachrüstbaren Montage unter dem Aufsetzkranz oder in der Dachöffnung
  • einsetzbar bei Lichtkuppeln und Rauchabzügen
Montageanleitung Einbruchgitter WK 2
Montageanleitung Einbruchgitter WK 3 und 4
RTEmagicC Anschlagpunkt1.jpg

Anschlagpunkt esserprotect®

  • Schutz gegen Absturz durch Lichtkuppeln oder von Gebäuden
  • Einklinken von Auffang- und Haltesystemen der persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz (PSA)
  • erfüllt die Anforderungen der Klasse A
  • BG-zertifiziert nach DIN EN7951996 bzw. DIN EN795 A1.2000
  • geeignet für alle Nenngrößen ab 100 x 100 cm
  • kombinierbar mit PVC-Aufsetzkranz essertop® Höhe 30 cm sowie mit Stahl-Aufsetzkränzen fumilux®
  • werksseitig vormontiert (keine Nachrüstung möglich)
Produktbeschreibung

 

RTEmagicC AnschlussSchienenSet.jpg


RTEmagicC Anschlussschienen-Set.jpg

Anschlussschienenset

  • zur dauerhaft sicheren Fixierung von hochgezogenen Dachbahnen am Aufsetzkranz
  • bestehend aus Aluminiumprofilen, Eckverbindern und Befestigungsmaterial
  • Profile werksseitig auf Nenngröße zugeschnitten und vorgebohrt
  • einfache Montage an ETERNIT-PVC-Aufsetzkränzen durch Arretierung an Schlagregenschürze
  • einsetzbar an allen PVC- bzw. GFK-Aufsetzkränzen essertop®, essernorm®, esserplus® und rheinland sowie an Fremd-Aufsetzkränzen

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Esser`s Flachdach- Bauelemente Vertriebsges.m.b.H

Taglieberstrasse 4 
1230- Wien
Tel: 01/888 79 42-0 
Fax: 01/889 24 70 22
office@esser.at

Esser`s Flachdach- Bauelemente Vertriebsges.m.b.H

Egger-Lienz Strasse 1e
6020- Innsbruck
Tel: 0512/ 58 41 42
Fax: 0512/ 57 96 90
office.innsbruck@esser.at

   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok